+44 (0)1422 366386
sales@techbelt.co.uk

PTFE Band Heib Versiegelungs Transportbänder

PTFE Band Heibversiegelungs Transportbander

Bei der dauerhaften Heißversiegelung werden zwei Endlosbänder verwendet, die über heiße Hitzeelemente laufen. Die Hitze kann durch die beiden laufenden Bänder durchdringen, um das Thermoplastik, oft einen Beutel, zu versiegeln.

Die Maschinen selbst haben normalerweise ein laufendes Förderband, auf dem der gefüllte Beutel transportiert wird, während das obere Ende des Sacks oder Beutels oder der Hülle durch das doppelte Band läuft und dabei versiegelt wird.

Techbelt bietet Endlosbänder mit hoher Temperatur- und Hitzebeständigkeit an, welche wir im Werk herstellen, um diese Aufgabe zu erfüllen.Die Bänder, die wir produzieren, werden hergestellt, indem zwei Lagen PTFE-beschichtetes Glasfasergewebe zusammengefügt werden, normalerweise sind die Lagen 0,08 mm dick, und daraufhin werden sie versetzt oder abgestuft. Wenn die Enden zusammengebracht werden, werden die Versatze zusammengefügt, wodurch die Verbindung genau die gleiche Dicke wie der Rest des Bandes hat.

Die Stufe an den Enden ist normalerweis 25 mm lang. Es ist wichtig, dass die Dicke der verbundenen Stelle bestmöglich der Dicke des übrigen Bandes entspricht. Ist sie zu dick, könnten Probleme bei der Hitzeübertragung auftreten, die in einer schlechten Versiegelung des Thermoplastiks resultieren würden. Unsere Bänder werden aus einer speziellen Schweißfolie hergestellt, die auf der Basis einer Arbeitszeichnung für jeden Auftrag für laminierte Bänder erstellt wird, um sicherzustellen, dass stets die richtige Dicke erreicht wird.

Normalerweise stellen wir Bänder in Schlaufen mit einer Breite von 300 mm und der gewünschten Länge her. Die erforderliche Breite wird dann davon abgetrennt. Typische Breiten liegen zwischen 12 mm und 30 mm.